Bratpfanne retten


Ihr habt eine Bratpfanne die immer wieder das Bratgut ankleben lässt??

Ganz einfach könnt Ihr die Pfanne noch retten.

Pfanne auf dem Herd heiß werden lassen. Pfanne vom Herd nehmen und 1 Esslöffel Salz hineingeben.

Nun in der heißen Pfanne das Salz kräftig mit Zeitungspapier verreiben.

Nun sollte die Pfanne wieder für einige Zeit "funktionieren".

Zum braten sollte das Fett auch immer sehr heiß sein.

Der ideale Punkt um das Bratgut in die Pfanne zu geben ist wenn die Margarine nicht mehr schäumt. 

Den gleichen Effekt hat eine Prise Mehl. Das Mehl in die Pfanne geben. Dabei sollte es leicht aufschäumen. 

Ich persönlich reinige die Pfanne nur mit Küchenpapier. Ich nehme ein paar Blatt und wische die Pfanne im heißen Zustand aus. Dies mach ich so lange bis kein Fett mehr im Küchenpapier zu sehen ist. Dadurch wird die Versiegelung (Teflon, Biotan ) immer härter und härter und die Pfanne hält um einiges länger.

Jedes Spühlmittel greift die Pfanne an und macht sie anfälliger zum anbrennen.

Meine Pfannen zuhause sind nicht besonders teuer gewesen , aber halten schon über 8 Jahre.

Meine Edelpfanne von Gastrolux mit Biotan- Beschichtung schon Über 12 Jahre.

Mit heißem Fett immer sehr vorsichtig arbeiten

Nach oben