Fahrgemeinschaft 1. Akt

Wieder mal ne`Seereise. Jonny und ein Kapitän aus Jonny`s Nebendorf sollten zusätzlich einsteigen.

Da die Frau des Kapitäns zum Arzt musste sollte Jonny ihn an der Hauptstrasse abholen.Natürlich mit viel Gepäck,es sollte 4 Wochen auf See gehen.Es fing leicht zu nieseln an.Jonny bog auf die Hauptstrasse ein und gab Vollgas.Er hatte natürlich vergessen das da jemand auf ihm wartete...Er fuhr mit gut 80 Km/h an dem Kapitän vorbei,natürlich durch eine Pfütze ,wodurch ein herrlicher Schwall Wasser hochgewirbelt wurde, der auch noch den Kapitän voll traf ;o)

Der Kapitän,sehr sauer und durchnässt,stand verblüfft am Strassenrand.Die Frau war ja nicht da,die Nachbarn waren auch alle zur Arbeit. Also in einer Gaststätte ein Taxi gerufen und für 80 DM nach Bremerhaven an Bord gefahren und Jonny erstmal zusammen gestaucht...

 

Fahrgemeinschaft 2. Akt

WiederSeereise,diesmal in der Nacht los.Jonny sollte um 23.30 Uhr den Kapitän abholen.Diesmal war abgemacht das Jonny den Kapitän direkt zu Hause an der Haustür abholen sollte weil es in Strömen regnete...

Jonny hat es wörtlich genommen,er konnte wegen des heftigen Regen wohl nichts sehen,und holte den Kapitän direkt vor der Haustür ab.

Er fuhr durch eine 60 cm hohen Buchsbaumhecke,über 4 Meter neu angelegtem Rasen und einen Rosenbeet das in voller Blüte stand.Das Donnerwetter war wieder mal enorm...  ;o)  ;o)

Nach oben